Rechtsschutz

Rechtsschutz

Jede Branche und jeder Beruf hat eigene rechtliche Tücken, oft gelten auch besondere standesrechtliche Bestimmungen. Geraten Unternehmer in eine rechtliche Auseinandersetzung, benötigen sie meist die Unterstützung von spezialisierten Fachanwälten, die sich ihr Know-how teuer bezahlen lassen. Wer in solchen Fällen nur eine gewöhnliche Rechtsschutz-Police vorweisen kann, zahlt schnell erheblich drauf. Mit einem intelligenten Rechtsschutz können Sie dagegen Ihr Unternehmen vor solchen finanziellen Belastungen bewahren.

Besondere Berufe haben besondere Regeln

Standesrechtliche Bestimmungen unterwerfen bestimmte Berufe wie zum Beispiel Rechtsanwälte, Ärzte, Apotheker, Architekten, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer besonderen Vorschriften. Das führt dazu, dass für andere Menschen unproblematische Handlungen, schmerzhafte juristische Konsequenzen nach sich ziehen können. In solchen Fällen hilft ein spezieller Standesrechtsschutz, der die rechtliche Vertretung vor Disziplinargerichten begleicht.

Rechtsstreitigkeiten auf sicherem Parkett führen

Häufig umstritten sind – Sie kennen das sicher aus Ihrer eigenen Erfahrung – vertragsrechtliche Bestimmungen. Verträge sollten zwar eigentlich klare Verhältnisse schaffen, doch das ist nicht immer so, weil Vertragswerke oft Raum für unterschiedliche Interpretationen geben. Dabei ist es unerheblich, ob es um Arbeits-, Versicherungs- oder Kaufverträge handelt. Treten in diesem Feld Unstimmigkeiten auf, kommt es leicht zu kostspieligen juristischen Auseinandersetzungen.

Eine speziell angepasste Rechtsschutzversicherung macht es Ihnen leichter, Ihr Recht zu erhalten oder zu verteidigen. Vor allem: Sie gehen kein unnötiges finanzielles Risiko dabei ein. Mehr erfahren Sie von unseren Spezialisten.